AOK-Arztapp

send link to app

AOK-Arztapp



Free

Die AOK-Arztapp richtet sich an gesetzlich versicherte Patienten und bietet ihnen umfassende Informationen rund um den Arztbesuch. Der Express-Dolmetscher Medizin bildet in 25 Piktogrammen die wichtigsten medizinischen Themen ab, mit denen Urlauber zu tun haben – von Durchfall bis zum Zeckenbiss. Auf Knopfdruck übersetzt der „Express-Dolmetscher“ diese Begriffe in sieben Sprachen und bietet so eine schnelle Hilfe für die erste Verständigung bei medizinischen Problemen. Neben Englisch und Französisch gibt es aktuell eine Übersetzung in Griechisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch und Spanisch.
Wesentlich umfassender ist der „Sprachführer Gesundheit“: Dieses medizinische Wörterbuch umfasst insgesamt über 600 Begriffe pro Sprache. Darunter sind auch kurze Sätze wie „Rufen Sie schnell einen Arzt!“ und Fragen, die beim Arztbesuch eine Rolle spielen. Der „Sprachführer Gesundheit“ bietet genau wie der „Express-Dolmetscher“ eine Übersetzung in sieben Sprachen und ermöglicht so im Falle des Falles eine Verständigung im Ausland.
Über den AOK-Arztnavigator können die Nutzer der App Ärzte suchen und bewerten. Sie können sich Haus- und Fachärzte in der Umgebung anzeigen lassen – auf Wunsch auch auf einer Karte. Außerdem haben sie die Möglichkeit, ihre Erfahrungen beim Arztbesuch mit anderen Patienten zu teilen: Nach einer Registrierung können sie ihre Ärzte bewerten – anonym und fair für die beurteilten Ärzte.
Der Vorsorgeplaner hilft, die Termine für Vorsorgeuntersuchungen im Griff zu behalten: Er informiert über Untersuchungen zur Früherkennung, Zahnvorsorge, Impfungen, Schwangerschaftsvorsorge und U-Untersuchungen für Kinder. Mit der AOK-Arztapp kann sich der Nutzer ein persönliches Profil erstellen – für sich selbst oder für die ganze Familie. Auf Wunsch werden die Untersuchungstermine direkt in den Smartphone-Kalender eingetragen.
Eine IGeL-Checkliste bietet Wissenswertes zu Selbstzahlerleistungen. Denn nicht jede dieser Leistungen, die Patienten in der Arztpraxis angeboten wird, ist sinnvoll. Patienten sollten daher prüfen, ob „individuelle Gesundheitsleistungen“ (IGeL), die sie selbst bezahlen sollen, ihnen auch wirklich nützen. Worauf sie dabei achten sollten, erklärt die IGeL-Checkliste.
Eine AOK-Geschäftsstellensuche hilft, auch unterwegs schnell und einfach die nächste Filiale der AOK zu finden und Kontakt aufzunehmen.
Kurzbeschreibung der Funktionen:
- Ärzte in der Umgebung suchen – mit eigener Position als Ausgangspunkt - Ergebnisse sortieren – nach Entfernung oder Weiterempfehlung anderer Patienten - Ärzte vergleichen – durch direkte Gegenüberstellung der Ergebnisse - Einfache Arztbewertung direkt in der App - Praxen in der Umgebung auf einer Karte anzeigen lassen - Suchläufe speichern, Ärzte merken und in Merkliste verwalten - Anfahrt zur Praxis planen – mit Routendarstellung auf der Karte - Praxis aus der App heraus anrufen - Termine für Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen verwalten - Persönliche Profile zu Vorsorgeuntersuchungen für verschiedene Nutzer anlegen - Vorsorgetermine aus der App heraus in den Kalender eintragen - Checkliste zum Thema IGeL - AOK-Geschäftsstellen suchen – mit eigener Position als Ausgangspunkt - AOK-Geschäftsstellen aus der App heraus anrufen- Schnelle Übersetzung von medizinischen Begriffen mittels Piktogrammen- Medizinischen Wörterbuch in aktuell 8 Sprachen inkl. Filterfunktion